Müller & Sebastiani Elektronik GmbH
English Version
Sitemap
 

  Test- und Messgeräte -> Zeus Defibrillations-Simulator

  Start  | Produktinformationen  | Zubehör  | Fotos  | Technische Daten  | Kalibrierung  | Gebrauchsanweisung  | FAQ  |
      Online bestellen

Zeus Defibrillations-Simulator: Produktinformationen





Ob in der Entwicklungsabteilung medizintechnischer Unternehmen, bei der Typprüfung, bei TÜV, Dekra und anderen Prüfstellen: nutzen Sie Zeus als Defibrillationstester für Ihre EKG-Geräte und deren Zubehör, z.B. Patientenkabel, Sauganlagen, Elektroden.

Je nach Ausführung (Zeus bzw. Zeus 25/400) ermöglicht Zeus eine normgerechte Prüfung des Defibrillationsschutzes gemäß z.B. der Normen EN 60601-1, EN 60601-2-25, EN 60601-2-27 und EN 60601-2-49.

Das Gerät verfügt über einen integrierten 10 Hz Sinusgenerator (Ausgangsspannung laut den neuesten Ausgaben der o. a. Normen).

Bitte beachten Sie:

Nach Umstellung der Ausgangsspannung des Sinusgenerators auf 20 Vss (ergibt 5 mVss auf Ausschrieb) in den neuesten Ausgaben der Normen EN 60601-1, EN 60601-2-25, EN 60601-2-27 und EN 60601-2-49, ist die Version des Zeus mit 5 Vss nicht mehr erhältlich.

Bei Bedarf können Sie Ihren Zeus mit 5 Vss Generatorspannung auf 20 Vss umrüsten lassen. Gerne erstellen wir Ihnen dazu ein Angebot.

 

Beim Zeus steht die maximale Bedienersicherheit im Vordergrund. Sie ist gewährleistet durch

  • eine 2-Tasten-Auslösung
  • einen Sicherheitsschalter bei der Aktivierung der Hochspannung
  • eine Kabelabdeckung sowie
  • durch eine automatische Ladeabschaltung des Kondensators.

Zeus ist ein portables Gerät, das Sie durch folgende Merkmale überzeugen wird:

  • Die Testspannung kann bis auf 5 kV stufenlos erhöht werden. Die Anzeige erfolgt über LCD.
  • Ein 10adriges Patientenkabel mit Bananensteckern oder Clips kann am Gerät direkt angeschlossen werden.
  • Das Gerät verfügt über einen integrierten 10 Hz Sinusgenerator.
  • Anschlüsse für Oszilloskop und Prüfklemme ermöglichen die dynamische Prüfung der Energiebegrenzung an verschiedenen Teilen des Prüflings.
  • Der Polaritäts-Wahlschalter dient zum Umpolen der Prüfspannung, sodass die normgerechte Wiederholung jedes Tests mit entgegengesetzter Polarität wesentlich vereinfacht wird.
  • Zeus 25/400: Messung des Energieabfalls am Prüfling über BNC-Buchse (als Umbausatz für ältere Modelle erhältlich).

© 2004 - 2017 Müller & Sebastiani Elektronik GmbH - Webmaster | Impressum